ALMA AURUM – Praxis für Naturheilkunde

Diagnostik

Diagnostik

Diagnostik ist ein Zusammentragen von Informationen, um – darauf aufbauend – für den Patienten einen adäquaten Therapieplan erstellen zu können.

Ausführliches Anamnesegespräch

In der ein- bis zweistündigen Erstanamnese haben meine Patienten Zeit, ihre Beschwerden ausführlich zu schildern. Dieses vertrauliche Gespräch ist sehr wichtig, denn es gibt mir Anhaltspunkte über das aktuelle Beschwerdebild, Vorerkrankungen, Veranlagungen, Temperament und Lebenssituation des Patienten. Es ist richtungweisend für die Auswahl der passenden Diagnostik- und Behandlungsmethoden. 

Laboruntersuchung des Blutes

Aus dem Blut lassen sich nicht nur das kleine und das große Blutbild bestimmen, sondern auch zahlreiche Parameter, die Auskunft über die Stoffwechselleistung des Körpers, die Versorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen oder ablaufende Entzündungen geben.

Körperliche Untersuchung

Im Rahmen der Erstanamnese untersuche ich den Patienten entsprechend seines aktuellen Beschwerdebildes. Das Spektrum reicht dabei von A wie Abhören bis Z wie Zuckertest. Hin und wieder sind weitere diagnostische Maßnahmen nötig und werden mit dem Patienten besprochen.

Urindiagnostik

Der Roh-Urin wird aufgeteilt und jeweils mit bestimmten Chemikalien versetzt. Seine Reaktionen in Farbumschlag, Trübung, Niederschlag, Bodensatz usw. geben Hinweise auf Belastungen und Beeinträchtigungen in unterschiedlichen Organsystemen (z. B. Leber, Galle, Niere, Bauchspeichel-drüse, …).